Über uns / Kontakt

MenschBank ist eine Initiative, die Wertebewusstsein für gesellschaftlichen und finanziellen Wandel fördert. Mit mehrmoduligen Projekten unterstützen wir Menschen darin, Freude und Glück im Umgang miteinander, gerade wenn es um Geld geht, zu erfahren. Hierzu informieren wir, klären auf und bieten Erfahrungsfelder, wo miteinander geforscht und entdeckt, gestaltet und gewirkt wird. MenschBank steht für ein gesundes und nachhaltiges Ressourcengleichgewicht.

Wir, die Vorstände Silke Hohmuth und Martin Schneider, haben MenschBank gegründet, um zusammen mit Menschen aus der Finanzbranche und einem Netzwerk von Beratern, Coaches und ganzheitlichen Experten Wertebewusstsein für einen gesellschaftlichen und finanziellen Wandel zu fördern. Dazu unterstützt MenschBank den Dialog und bietet ein wachsendes Weiterbildungsangebot rund um das Thema Mensch und Werte in der Finanzwelt.

Ob Führungskraft, Mitarbeiter, Berater eines Finanzinstitutes oder auch aktiv betroffener Bank-Kunde – jeder Einzelne wird befähigt, eigenverantwortlich und in gegenseitiger Unterstützung und Wertschätzung zum Wandel von Gesellschaft und Finanzwesen beizutragen. Mit MenschBank wird er/sie so zum Vorreiter für eine nachhaltig, werteorientierte Welt für uns und unsere Kinder.

 

Silke Hohmuth Social Entrepreneur, Coach, MenschBankerinSilke

‚Den Impuls für dieses Projekt hat mein heute 17jähriger Sohn gegeben: ‚Ich möchte nicht mehr mit Bankern über Finanzen, sondern mit Menschen über Geld sprechen‘ waren seine Worte.

Als Mutter unterstütze ich das natürlich – auch wenn manchmal Fragen kommen, die mir selbst unangenehm sind, bin doch auch ich mit dem Glaubenssatz aufgewachsen ‚Über Geld spricht man nicht!‘. Ich glaube, für uns Erwachsenen kann es herausfordernd sein, unsere eigenen Betrachtungen und Erfahrungen zu den Themen Geld, Werte und Wirtschaft zu hinterfragen und neue Erfahrungen zuzulassen.

Als Bankerin, die früher im Marketing und Vertrieb aktiv war, sehe ich eine weitere große Aufgabe darin, auch hier den ‚Marketinganstrich‘ bei der Wissensvermittlung zu neutralisieren und beispielsweise Geld ganzheitlich zu betrachten. Fragen zu stellen, wie wirkt Geld einerseits für mich, jetzt und in Zukunft, jedoch auch, wie wirken Investments mit Blick auf die anderen Menschen und die Natur.

Albert Einstein hat als Definition von Wahnsinn einmal gesagt ‚Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.‘ – Mit diesem Gedanken wollen wir in das Thema ‚Finanzbildung für Schüler‘ starten: wir wollen die Erfahrungen der Vergangenheit, die Kenntnisse der Gegenwart und die Wünsche für die Zukunft aufgreifen und gemeinsam mit den Jugendlichen, Praxispartnern, Pädagogen und Eltern überlegen und ausprobieren, was man denn anders – was man denn besser – machen kann.

Mobil:     +49 170 551 46 26

E-Mail:     silke.hohmuth@menschbank.de

Martin

 

Martin Schneider Financial Educator, Juris, Speaker

‚Ich war nicht schon immer Querdenker, ich wollte nicht schon immer die Welt ändern und ich wusste nicht schon immer, was mir wirklich wichtig ist. Doch ein sieben Jahre langes Jurastudium, Vertretung der Staatsanwaltschaft, die Arbeit in Großkanzleien in Deutschland und San Francisco sowie das Lesen unzähliger Bücher von Märchen über Biografien bis hin zu ökonomischen Abhandlungen der Psychodynamik können sehr gut dazu beitragen, Dinge zu hinterfragen und Blickwinkel zu ändern. Ich fand heraus, wieviel sich in der Welt bewegt, wen man einen Grund zu lächeln hat. Dort fand ich auch zu meinem Lebensmotto: „Wenn du lächelst, kannst du viel bewegen. Wenn du anderen eine Chance gibst zu lächeln, wirst du die Welt ändern.“

Wenn sich dazu Interesse in die Wirtschaftswelt, Neugier über die Möglichkeiten des Geldes und die Leidenschaft, Menschen zum strahlen zu bringen, gesellt, dann wird man, wie ich, Finanzberater und Dozent, der die Branche ständig irritiert und verunsichert. Vor allem jedoch mag ich sie dazu bewegen, sich selbst zu hinterfragen und sich weiter zu entwickeln. Banken sind Netzwerke aus Menschen, die mit Hilfe des Geldes dem Allgemeinwohl dienen. MenschBank eröffnet mir genau diese Spielwiese, – nicht mehr als Finanzberater, sondern als Financial Educator, vor allem für die Jugend unserer gemeinsamen Zukunft.‘

Mobil:     +49 176 312 46 107

E-Mail:     martin.schneider@menschbank.de

 

Kristin Gogolok SEO- und Internet-Spezialistin

‚Ich selbst habe als Patchwork-Mama von 5 Kindern nicht die Zeit, Projekte ins Leben zu rufen, die diese Gesellschaft nachhaltig positiv verändern.

Ich bewirke im Kleinen – in meiner Familie und in meinem Unternehmen – mehr Liebe, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit in diese Zeit zu bringen. 

Die Vision von Mensch Bank ist groß und entspricht genau dem, was meine Lebensphilosophie ist: Am Ende bzw. im Kern ist alles ganz einfach, man kann alles verständlich und konkret ausdrücken und seinem Gegenüber nahebringen und wenn das gelingt, hat eine Sache wieder Sinn. Dann hat man alles drumherum entfernt, was nicht wirklich dazugehört, sondern nur aus Modegründen, Etiketten, Erfolgsstreben, sich-groß-Fühlen etc. hinzugefügt wurde. Dann steht man sich wieder als Mensch auf Augenhöhe gegenüber und alles macht mehr Spaß, Freude und Sinn.‘

E-Mail:     kristin.gogolok@menschbank.de

 

MenschBank e.V.

Veilchenweg 48, 01326 Dresden (nur Postadresse)

www.menschbank.de

info@menschbank.de

Wir freuen uns, mit Ihnen persönlich in Kontakt zu kommen – sprechen Sie uns gerne an und lassen Sie uns kennenlernen.

 

 Für Ihre Spende erhalten Sie eine Spendenquittung.